Zum Inhalt springen

Ein Dezembertag in Chemnitz

    So kurz vor Weihnachten präsentiere ich Ihnen diese tagesaktuellen Drohnenaufnahmen. Eigentlich müsste uns eine strahlende Winterlandschaft erfreuen. Aber auch in diesem Jahr lässt der Schnee noch auf sich warten. Dennoch bieten strahlende Sonnentage wie heute die Möglichkeit, die Chemnitzer Innenstadt zu zeigen. Die Grabungen auf dem Parkplatz neben der Johanniskirche zum Bauvorhaben „Neue Johannisvorstadt“ haben mich heute interessiert. Dabei sind diese Aufnahmen entstanden. Prägnant das Wirr-Warr an Verkehrsleiteinrichtungen und Ampelprovisorien. Das Baufeld neben dem „Tietz“ ist schon beräumt, es wartet auf den Beginn der Tiefbauarbeiten. Der neue Firmensitz der „Eins Energie“ prägt ab sofort die breite Allee, das dazwischen gequetschte schmucklose Hotel ist kaum wahrnehmbar. Der Umbau des „Stefan-Heym-Platzes“ ist fast fertig. Jetzt haben wir statt 2 herrenlose Baumstämme 4 Sitzmöglichkeiten, den Straßenbahnverkehr zu beobachten. Wir sind geduldig und warten auf die Dinge, die zur Verschönerung dieses Areals vorgesehen sind. Das ehemalige Stadtwerkehaus ist leergezogen und wartet auf Nachmieter.

    Vielleicht bietet es sich an, in einem Jahr noch einmal diese Aufnahmen zu machen und die Veränderungen im Stadtzentrum zu dokumentieren.

    Eigene Drohnenaufnahmen vom 22. Dezember 2021 in Chemnitz.

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner