Luftbilder im Jahrhundertblick

Eindrücke von der Buchvorstellung am 22.09.18, Galerie Roter Turm.

Die beiden Autoren und Herausgeber Christian Köhler vom Chemnitzer Verein für Luftfahrt e.V. und Jörn Richter vom Verlag Heimatland Sachsen e.K. stellten gestern ihr neues Projekt zur Chemnitzer Geschichte in der Galerie Roter Turm vor. Das Buch „Chemnitz – Luftbilder im Jahrhundertblick“ zeigt in 45 Ansichten, verbunden mit einer kurzen Erklärung, Ansichten der Chemnitzer Innenstadt aus der Luft von früher und im Vergleich zu heute.

Herr Köhler zeigte in einer interessanten Präsentation den Aufwand, der dahinter steckt, dieses Projekt zu planen und durchzuführen. Herr Richter dankte allen Beteiligten am Projekt, insbesondere wurde noch einmal das Engagement des Centermanagements unter Leitung von Herrn J. Knöfel hervorgehoben. Dieser ermöglichte die gleichzeitig in der Galerie stattfindete Austellung mit 78 Bildtafeln und Großbildleinwänden, auf denen weitere Ansichten noch bis Anfang Oktober zu sehen sind.

Die weiteren geladenen Gäste wie Baubürgermeister Hr.Stötzer, Dr. Füsslein, als Bauunternehmer, und weitere Architekten versuchten, unter Bezugnahme auf die gezeigten Luftbilder, ihre Sicht auf die Architektur der Stadt vorzustellen. Leider konnte das die wenigen gekommenen Gäste, schade eigentlich, nicht begeistern. Vielleicht lag es auch an der Tontechnik, denn einige Redner konnten akustisch schlecht wahrgenommen werden.

Herr Köhler stellte zur Buchvorstellung zudem in 3 Vitrinen Originaldokumente und Gegenstände des Chemnitzer Vereins für Luftfahrt zur Verfügung, alle sehr sehenswert und wichtige Zeugnisse zur Chemnitzer Geschichte.

Die Ausstellung in der Galerie, die auch gestern viele Interessenten anlockte, ist jedenfalls einen Besuch wert und wer sie in bleibender Erinnerung behalten will, sollte sich das Buch unbedingt zulegen. Schade, das sich die Stadt Chemnitz selbst nicht an solchen Projekten beteiligt. Das Buch ist unter Anderem beim Verlag Heimatland Sachsen erhältlich.

Schlagwörter: