Das grüne Herz der Stadt – der Chemnitzer Stadtpark von oben – mit der Kauffahrtei, an der sich ab 1921 die „Großeinkaufs-Gesellschaft Deutscher Consumvereine m.b.H. – GEG“ und später der jüdische Großindustrielle Oskar Kohorn mit seiner Teppichfabrik im Jahre 1923 niederlies.

Wer mehr über die Geschichte der Kauffahrtei wissen möchte, findet auf der Webseite der Neuen Kauffahrtei viele interessante Fakten. Aufnahmen vom Juli 2018

Menü schließen