Das Projekt zur Chemnitzer Geschichte

blühende Möbelstoff-Fabrikation

Zu den Angesehensten, die sich mit der Anfertigung von Decken, Möbel- und Dekorationsstoffen in Chemnitz über Jahrzehnte beschäftigten, gehörte diese Firma, die ich Ihnen vorstellen möchte.

Weiterlesen »

Die Geschichte der Stadt Chemnitz, deren Stadtteile, ihre Gebäude und Anlagen, aber auch die Chemnitzer Umgebung stehen im Fokus dieses digitalen Projektes. Ich möchte versuchen, viele alte Aufnahmen von Chemnitz zu präsentieren, dazu entsprechend Hintergrundinformationen zu fast allen Themen. Mehr dazu…

Chemnitz gestern – Die Beiträge, die ich Ihnen vorstelle, spiegeln die Entwicklung und Bemühungen der aufstrebenden Industriestadt wieder. Chemnitz auf dem Weg zu einer der bedeutendsten Städte Deutschlands. Mehr dazu…

Die Stadt heute – vorgestellt aus ungewöhnlicher Perspektive und mit vielen Facetten… Luftbilder, Panorama-Aufnahmen und vieles andere. Mehr dazu…

Entdecken und erkunden Sie Chemnitz selbst. Ein interaktiver Stadtplan zeigt zur besseren Orientierung alle Beiträge. Mehr dazu…

Die Aufarbeitung der Luftfahrtgeschichte der Stadt Chemnitz – vom Beginn mit ersten Ballonfahrten bis zum bitteren Ende Mitte der 1970er Jahre – steht im Fokus dieses Teilprojektes. Mehr dazu…

Mein Heimatort – Die Geschichte vielfältig, nicht nur wegen des Wasserschlosses, das erst seit 1934 zu Klaffenbach gehört. Ein Versuch, ihn umfangreicher zu porträtieren. Häufig war ich in den letzten Jahren mit der Kamera unterwegs und in der Luft. Mehr dazu…

Chemnitz ist mit seiner Umgebung, speziell dem Erzgebirge, stark verbunden und die Heimatgeschichte unserer Region ist eng verknüpft. Chemnitzer nutzen die Schönheit des Umlandes abseits der Großstadt als Wohnort, Tagesziel für einen Ausflug oder als sportliche Herausforderung. Mehr dazu…

Gern können Sie Chemnitz-Gestern-Heute.de bei Fragen, Wünschen und zu Veröffentlichungen kontaktieren. Nutzen Sie bitte dazu das Kontaktformular. Mehr dazu…

Weitere Beiträge

Die Loge zur Harmonie

Lange Zeit blieb sie eine rätselhafte Institution, deren Bedeutung, Wirksamkeit und die Zusammensetzung im Verborgenen blieben. Das Freimaurertum wurde jedoch ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens in Chemnitz.

Weiterlesen »

Margeritentag 1911

„Lebhaft sind die Geister, warm die Herzen und offen die Hände“.
So titelte man zum Margeritentag am Dienstag, den 28.Februar 1911, also vor genau 110 Jahren.

Weiterlesen »

Mosella-Saal und Apollo-Theater

Vielleicht fragen sich manche, was befand sich eigentlich früher dort, wo heute das monumentale „Tietz“ steht. Mit dem Mosella-Saal, später als Apollo-Theater weitergeführt, gab es dort eine Kulturstätte ersten Ranges.

Weiterlesen »

Altchemnitz 1928 aus der Luft gesehen

Das Altchemnitzer Industriegebiet im September 1928 aus dem Flugzeug gesehen.
Das weite Terrain an der Chemnitz bot zur Mitte und dem Ende des 19 Jahrhunderts, aber auch noch bis weit in die 30er Jahre hinein, einen guten Baugrund für den Chemnitzer Maschinenbau und die Textilindustrie.

Weiterlesen »

Siedlung Am Waldrand Borna

Die Siedlung „Am Waldrand“ im Chemnitzer Stadtteil Borna blickt auf eine über hundertjährige Geschichte zurück. Von sozialgeschichtlicher und städtebaulicher Bedeutung steht sie heute teilweise unter Denkmalschutz.

Weiterlesen »