Das große Ereignis – Zeppelinlandung 1930

Das größte Ereignis in der Chemnitzer Luftfahrtgeschichte ist die Landung des Luftschiffes LZ 127, auch „Graf Zeppelin“ genannt, am 16.November 1930 auf dem Flughafen an der Stollberger Straße. In meinem…

Weiterlesen Das große Ereignis – Zeppelinlandung 1930

1928 – Der Luftkreuzer über der Stadt

Das Starrluftschiff LZ 127 Graf Zeppelin gilt als das erfolgreichste Verkehrsluftschiff seiner Zeit. Nach einer Bauzeit von 21 Monaten, wurde das Luftschiff am 8. Juli 1928, dem Geburtstag des Grafen,…

Weiterlesen 1928 – Der Luftkreuzer über der Stadt

Georg Baumgarten – sächsischer Flugpionier

Auszüge aus dem Artikel von Horst Teichmann in den Erzgebirgischen Heimatblättern Heft 3/1979 - ergänzt mit meinen Anmerkungen Georg Baumgarten wurde am 22. Januar 1837 in Johanngeorgenstadt als Sohn des…

Weiterlesen Georg Baumgarten – sächsischer Flugpionier

Luftschiff LZ 17 „Sachsen“ in Chemnitz am 31.08.1913

Am 3.Mai 1913 absolviert der Zeppelin LZ17 unter Leitung von Hugo Eckener die Jungfernfahrt. Nach Einweihung der Luftschiffhalle am 22.Juni 1913 in Leipzig-Mockau, diese erfolgte in Anwesenheit seiner Majestät des…

Weiterlesen Luftschiff LZ 17 „Sachsen“ in Chemnitz am 31.08.1913

Der Zeppelin LZ11 „Viktoria Luise“ in Chemnitz

Der erste Zeppelin, der in unserer näheren Heimat landete, war mit einer Länge von 148 Metern, einem Durchmesser von 14 Metern und einen Rauminhalt von 18.700 Kubikmetern der Zeppelin LZ…

Weiterlesen Der Zeppelin LZ11 „Viktoria Luise“ in Chemnitz

Parsevaltag in Chemnitz 1910

Am 2.Oktober 1910 veranstaltete die Chemnitzer „Allgemeine Zeitung“ erstmalig einen Parseval-Tag und lud dazu das 1909 fertigstellte Luftschiff „Parseval V“ ein. Das in Bitterfeld gebaute und stationierte Sportluftschiff war 39m…

Weiterlesen Parsevaltag in Chemnitz 1910